Mauritius oder Seychellen?

In ferne Länder reisen, an traumhaften Stränden die wohlverdiente Erholung finden und neue, faszinierende Landschaften kennenlernen - der Wunsch eines jeden Urlaubers in weit entfernte Regionen. Doch für welche der Inseln soll man sich entscheiden, wenn es um Mauritius oder die Seychellen geht? Beide Inselstaaten liegen im Indischen Ozean, weit vor der afrikanischen Küste. Die Seychellen befinden sich nordöstlich, während sich Mauritius in kürzerer Entfernung östlich zu Madagaskar befindet. Weiße Sandstrände, türkisfarbenes Wasser - oder eine blühende Flora und aufgeweckte Tierwelt - für welche Insel entscheiden Sie sich?

Unter dem Äquator nach Mauritius

Mauritius befindet sich näher zum afrikanischen Festland, ca. 1800 km, nach Madagaskar sind es immerhin noch stattliche 870 km. Der Inselstaat hat einige Haupt- und kleine Nebeninseln. Bei einem Besuch auf der Insel sind kurzweilige Aufenthalte auf den kleineren Inseln sicherlich interessant.La Réunion, Rodrigues und Mauritius zählen zu den Maskarenen. Die Hauptinsel mit der Hauptstadt Port Louis ist von einem weitläufigen Riff umgeben. Schnorchler und Taucher besuchen Mauritius vor allem auch wegen der schönen Unterwasserwelt, die leicht zu erreichen ist.

In einzigartiger Verbindung - Der Ozean und die Pflanzenwelt

Der vulkanische Ursprung von Mauritius bringt eine besonders reichhaltige Flora und Fauna hervor. Naturliebhaber finden hier ein wahrhaft kleines Paradies vor. Bereichert wird das wundervolle Bild durch zahlreiche Vogelarten. Weit mehr als 100 Arten leben in den dichten Wäldern. Das Wappentier, der Dodo, kann heute leider nur noch auf Bildern betrachtet werden, ist er doch schon seit 1690 ausgerottet. Auch die Riesenschildkröten haben auf Mauritius längst das Zeitliche gesegnet. Mit ein wenig Glück sehen sie in den Hotelanlagen oder auf Wanderwegen hübsche Geckos oder Skinke, eine Glattechse der Reptilienfamilie.

Bunte Flora und Fauna auf einer vulkanischen Insel

Weitaus bunter und interessanter wird es zwischen den rund 670 Blütenpflanzen. Zu Ehren dieser Pflanzenwelt gilt die Trochetia Boutoniana, ein Malvengewächs, als Nationalblume von Mauritius. Wenn Sie neben entspannten Strandtagen in frühen Morgenstunden auch die reichhaltige Natur auf Ausflügen erleben möchten, treffen Sie mit dem Urlaubsziel Mauritius sicher die richtige Entscheidung. Laufen Sie durch die Wälder und lassen sich auf Touren über die Insel an entlegene Plätze fahren. Wundervolle Plateaus der Berglandschaften, verbunden mit dem leuchtend blauen Himmel, erwarten Sie auf denkleinen wie großen Inseln von Mauritius. Zu diesen Ausflügen gehören auch Bergtouren und Radtouren, die im Aktivurlaub heute sehr beliebt sind.

Zu den sportlichen Aktivitäten fühlen sich Kitesurfer regelmäßig in den Monaten von Juni bis August eingeladen. Mit sehr guten Wetter- und vor allem Windbedingungen gleiten die Freizeitsportler durch die Wellen und genießen die angenehmen Temperaturen zu Wasser und der Luft. Bekannt ist der Kite Spot Le Morne, hier liegt ein riesiges Riff in einer eingeschlossenen Lagune und gleichzeitig einem großen Areal von Flachwasser. Optimale Bedingungen für Anfänger und Fortgeschrittene beim Kiten.

Traumhafte Seychellen - Wie aus dem Bilderbuch

Die Seychellen überzeugen auf den ersten Blick mit den traumhaften Stränden. Sofort sind Sie hier an Werbespots erinnert - zu Recht, denn viele der erfolgreichen und schönsten Spots werden an der beispiellos schönen Küste gedreht. Hier treffen sich Stars und Sternchen in liebevoll angelegten Bungalows inmitten der gut gepflegten Wohnanlagen. Um diese einzigartig schöne Natur langfristig zu erhalten, haben die Seychellen den Naturschutz sogar in die Verfassung aufgenommen. Mit dieser Aktion steht der Inselstaat weltweit an erster Stelle! Rund 58 % der gesamten Fläche sind geschützt, kein Land auf der Welt kann geschützte Naturreservate in dieser Größenordnung vorweisen.

Verglichen mit Mauritius bestehen die Seychellen aus sehr vielen kleinen Inseln. Hier sind es rund 73 Korallen- und 42 Granitinseln, die in die Inner Island und Outer Islands der Seychellen kategorisiert werden. Bei einem Aufenthalt wählen Sie sich eine der schönsten Plätze aus und verbinden Ihre Ausflüge mit dem beliebten Insel-Hopping. Mit dem Boot lernen Sie die geschützten Inseln kennen, von denen einige nicht bewohnt werden dürfen - ganz im Sinne des Naturschutzes.

Inselhopping auf den Seychellen

Eine unglaublich riesige Fläche von mehr als 30.000 kmÇ umfasst bereits die Inner Islands. Hier liegen 32 Inseln verträumt im Wasser. Mahé ist als Hauptinsel den meisten Besuchern bekannt. Doch auch die kleinen Inseln wie Île du Nord oder Île Denis gehören dazu. Während sich auf der Denis Island das gleichnamige Resort für Urlaubsgäste befindet, gehört Aride zu den geschützten Inseln, die nur von einigen Mitarbeitern des Naturschutzgebietes bewohnt werden. Hier leben große Populationen von Seevögeln, die längst die 1-Mio-Marke überschritten haben. Nicht nur der Vögel wegen erwartet Sie hier auf der Insel Iride ein atemberaubender Augenblick beim Anblick der Vogelwelt. Daneben lebt hier auch die Echte Karettschildkröte und die Suppenschildkröte. Bei einem Spaziergang am Strand können Sie die Tiere häufig in ihrem natürlichen Lebensraum vorfinden.

Die Wahl zwischen Mauritius und den Seychellen fällt schwer - keine Frage. Beide Inselstaaten haben tolle klimatische Verhältnisse und wunderschöne Landschaften. Wenn Sie gern mit dem Mietwagen, dem Bus oder mit dem Fahrrad unterwegs sind, dann ist Mauritius vielleicht die bessere Wahl. Die Hauptinsel bietet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten und auch die kleinen Ortschaften laden ein, das einheimische Leben kennenzulernen. All jene, die gern mit dem Boot unterwegs sind und vor allem auch die unbewohnten Plätze auf der Erde erleben möchten, können sich für die Seychellen entscheiden und werden mit Sicherheit ebenfalls unvergessliche Momente erleben.

Wunschhotel finden

Welche Insel

Unterkunftsart

Verpflegungsart

Sterne

Preis

Stichwortsuche

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?

Tel.: +49 (0)4162 - 90 85 185
oder per E-Mail
Wir sind gerne für Sie da!.

Unsere Empfehlung:
LTA Versicherung

LTA

Empfehlen Sie uns weiter