Cousine Island

Cousine Island ist mit nur 25 Hektar eine der kleinsten Granitinseln der Seychellen und liegt 6 Kilometer von der Westküste Praslins, der zweigrößten Seychellen-Insel, entfernt.

Tropische Flora und Fauna, ein wunderbar pudriger Sandstrand, imposante Granitformationen und leuchtend türkisblaues Wasser bestimmen das Bild dieses Insel-Paradieses, das als eines der letzten privaten Naturschutzgebietes dieser Erde gilt.

4 luxuriöse Villen, 30 Meter vom Strand entfernt gelegen. Jede einzelnen mit einem traumhaften Blick auf den Indischen Ozean.
Alle Gebäude der Insel sind im französischen Kolonialstil erbaut worden, um die Geschichte und Traditionen der Seychellen widerzuspiegeln. Mit nur 4 Villen bietet die Insel eine einzigartige Kombination aus Exklusivität, Komfort und atemberaubender Natur.

In jeder Villa verteilen sich auf 175 Quadratmetern ein weitläufiges Schlafzimmer, eine gemütliche Lounge, eine private Sonnenterrasse und ein großzügiges Badezimmer mit Innen- und Außendusche und eigenem Jacuzzi. Alle vier Villen bestechen durch ihre lichte Atmosphäre – viele Fenster geben den Blick auf die tropische Vegetation und den Indischen Ozean frei.

Die Inneneinrichtung ist vorwiegend in weiß gehalten – gelbe und blaue Elemente, zarte Stoffe und handgefertigte Möbel aus Mahagoni und Korb sorgen für ein sehr heimeliges und wohnliches Ambiente. Selbstverständlich wurde an jeden erdenklichen Komfort gedacht. Air Condition, Satelliten TV, ein Video- und CD Spieler, Direktwahltelefon und Safe sind eine Selbstverständlichkeit.

Jede Villa ist für 2 Personen konzipiert; 1 zusätzliche Person kann in 2 der Villen beherbergt werden. Maximale Belegung der Insel sind 10 Personen.

Im The Pavillion, dem Hauptgebäude von Cousine, finden sich das Restaurant, die Bar mit traumhaftem Blick auf den Frischwasser-Pool, die gemütliche Lounge sowie die Bibliothek.

Das Restaurant, mit wunderbarer Open-Air Atmosphäre, bietet exquisite Küche, eine erlesene Weinkarte und einen zauberhaften Blick auf den Indischen Ozean. Hier werden das Frühstück, ein leichter Lunch und das delikate Dinner serviert. Typisch kreolische Spezialitäten und internationale Gourmetkreationen lassen selbst Feinschmecker-Herzen höher schlagen. Die Speisen werden ganz individuell auf die Wünsche der Gäste abgestimmt. Dafür sorgt Küchenchef Pascale Nicole, ein Mauritianer, der lange Zeit für zum Beispiel das Lemuria oder das Banyan Tree in den Seychellen gearbeitet hat. Schon morgens duftet es ganz herrlich nach frisch gebackenen Croissants oder Brioches.

Ein zauberhaftes Erlebnis ist ein Candle-light Dinner am Strand, das auf Wunsch selbstverständlich jederzeit gerne arrangiert wird.

Jederzeit gerne werden die Mahlzeiten natürlich auch in der privaten Atmosphäre der Villa serviert – unkompliziert und auf die Wünsche der Gäste zugeschnitten.

Einrichtungen: Swimmingpool: Direkt am The Pavillion befindet sich ein Süßwasser-Pool mit entspannender Liegefläche.

Bibliothek: Hier finden sich eine gut sortierte Auswahl internationaler Literatur, aktuelle Zeitungen und Magazine sowie eine CD und DVD Auswahl. Die Bibliothek lädt zum Verweilen, Schmökern und Entspannen ein.

Internet: Breitbandzugang ist im Pavillion und bald auch in den Villen möglich. Drahtlose Netzverbindungen sind an mehreren Stellen der Insel möglich.

Wunschhotel finden

Welche Insel

Unterkunftsart

Verpflegungsart

Sterne

Preis

Stichwortsuche

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?

Tel.: +49 (0)4162 - 90 85 185
oder per E-Mail
Wir sind gerne für Sie da!.

Unsere Empfehlung:
LTA Versicherung

LTA

Empfehlen Sie uns weiter